An sich selbst zu arbeiten, heißt…

…den Weg zu gehen, für den man sich entschieden hat und nicht halbherzig mitzulaufen. 10 junge Menschen kamen dem höchsten Ziel wieder einen Schritt näher, nämlich der Vervollkommnung des Charakters. Denn genau darum geht es im Karatedo und nicht um Sieg oder Niederlage.

Im Zuge einer Prüfung präsentierten sie am 15.12.2018 ihre Fähigkeiten, die sie durch regelmäßiges Training erarbeitet haben. In der Mittelstufe sind es schon einige Techniken, Katas und Kumiteformen, die der Karateka beherrschen sollte. Das Schwierige dabei sind weniger die konditionellen Fähigkeiten, umso mehr kommen jedoch die kognitiven und koordinativen Fähigkeiten des Einzelnen an ihre Grenzen und diese gilt es zu überwinden. Martin Schüpany (4. Dan Shotokan Karate) fungierte wiederum als Prüfer und konnte sich von einer hervorragenden Leistung überzeugen. Nach der Urkundenübergabe bekam jeder noch das diesjährige Weihnachtsgeschenk überreicht.


Die Trainer und Wegbegleiter Alexandra Pöll, Peter Gruböck, Christof Graf, Michael Weixlbraun und Stephan Drödthann waren sichtlich stolz auf ihre Schützlinge und bedankten sich bei Martin Schüpany für die tatkräftige Unterstützung sowie bei den Eltern der Kinder. Hier sei noch zu erwähnen, dass einige von den Eltern jetzt schon über Jahre hinweg, die weite Strecke von Litschau bis nach Echsenbach in Kauf nehmen.

Von Grün (6. Kyu) auf Blau (5. Kyu) Kevin Gruber

Von Blau (5. Kyu) auf Violett (4. Kyu) Tobias Trappl, Dayana Binder, Thorsten Hanko, Teresa Zeilinger, Andreas Nechwatal, Sandra Nechwatal, Angelina Kainz, Colin Kainz, Florentina Steindl

 

Der gesamte Verein gratuliert herzlich zur bestandenen Prüfung!

Bericht: Drödthann Stephan

An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…
An sich selbst zu arbeiten, heißt…