Dan Zeremonie
Dan Zeremonie
Nach bestandener Prüfung zum 1.Dan am Mittwoch, den 27.06.2018 durfte Ivan Tiefenböck am Freitag, den 29.06.2018 den Kuro Obi (schwarzen Gürtel) in einer kleinen Zeremonie entgegen nehmen. Im Anschluss überreichte Manuel Schüpany dem frisch gebackenen Yudansha, einen japanischen Schrein, der einen sehr spirituellen Hintergrund hat und ihn an seinen Weg erinnern soll.
Meilenstein im Leben eines Karatekas – neuer DAN-Träger im Verein
Meilenstein im Leben eines Karatekas – neuer DAN-Träger im Verein
Fleiß, Ehrgeiz und die Treue zu seinem Weg, zeichnen unter anderem einen Karateka des DO aus. Dass dieser Weg gepflastert ist mit Höhen und Tiefen im Leben eines Karatekas liegt dabei auf der Hand. Doch ist es das WIE, das uns ausmacht. Wie gehe ich mit Höhen und vor allem zahlreichen Tiefen um, dass ist die entscheidende Frage. Der Sprung vom „Mudansha“ (Schüler ohne Schwarzgurt-Graduierung) zum „Yudansha“ (Fortgeschrittene Schüler mit Scharzgurt-Graduierung) ist so eine besondere Hürde im Leben eines Karatekas. Diesen Sprung vollführte Ivan Tiefenböck, Schüler und Trainer im Trainerteam des Vereins Sportunion Bushido Echsenbach im Zuge einer vom NÖ Karate Landesverband organisierten Kyu- und Dan-Prüfung. Am 27.06.2018 trafen er sich mit 7 weiteren Karateka
Highlight - Gesundheitstag der NMS Stift Zwettl
Highlight - Gesundheitstag der NMS Stift Zwettl
Gesundheit, Spaß an der Bewegung und neues Lernen stand am 25.06.2018 im Rahmen des Gesundheitstags der Neuen Mittelschule Stift Zwettl im Vordergrund. Unser Verein wurde auch heuer gebeten, Selbstverteidigung in Theorie und Praxis den Schülerinnen und Schülern der ersten Klassen nahe zu bringen. Vier Bushidos (Michael Weixlbraun, Martin Kainz, Martin Eschelmüller und Manuel Schüpany) nahmen sich Zeit, um 46 Kindern spielerisch das durchaus ernste Thema der Selbstverteidigung nahe zu bringen. Kurzerhand wurde die Aula der NMS Stift Zwettl in einen Kampfkunstbereich umfunktioniert. In vier Stationen unterteilt wurden Themen wie Fallschule, Schläge, Tritte und Grundlagen der Selbstverteidigung von den vier Bushidos unterrichtet. Zum Abschluss jeder Unterrichtseinheit, z
Ausbildung zum Diplom-Qigong Kursleiter abgeschlossen
Ausbildung zum Diplom-Qigong Kursleiter abgeschlossen
Unter dem Aspekt Bewegungen als Gesundheitsvorsorge bzw. Gesunderhaltung des Körpers zu betrachten, lehrt Trainer Martin Schüpany die Künste des Tai Chi und Qi Gong. die chinesische Lehre dieser Kunst ist davon überzeugt, fließt Qi (Lebensenergie) frei durch den Körper, fühlen wir uns körperlich, geistig und emotional wohl. Tai Chi und Qi Gong zählen zu der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM), einer Jahrtausend alten Selbstheilungsmethode mit Atem-, Bewegungs-, Vorstellungs- und Entspannungsübungen.Um diese Kunst zu festigen bzw. sich persönlich weiter zu entwickeln, besuchte Trainer Martin Schüpany in den letzten Jahren diverse Lehrgänge und Seminare zu diesem Thema. Eine dreijährige Ausbildung (von September 2015 bis Juni 2018) zum Diplomierten-Qigong-Kursleiter schlo
110 Jahre „alt“
110 Jahre „alt“
Am vergangenen Wochenende 16.-17.06.2018 feierten gleich zwei Vereinsmitglieder ihren runden Geburtstag. Gemeinsam wären die zwei junggebliebenen Karatekas 110 Jahre „alt“. Natürlich ließen es sich einige Vereinskollegen nicht nehmen Gerhard Königsegger zu seinem 60. und Manfred Zeilinger zu seinem 50. Geburtstag zu gratulieren und kleine Präsente zu überreichen. Das Aufstellen der Pagode und das Einläuten des neuen Lebensalters ist mittlerweile zu einer Vereinstradition geworden, wobei auch der Spaß nicht zu kurz kommt. Der gesamte Verein gratuliert recht herzlich!!
Aus Orange wurde Grün!
Aus Orange wurde Grün!
Am Freitag, den 08.06.2018 wurde im Volksschulturnsaal Echsenbach die Karate-Prüfung zum 6. Kyu abgehalten. Die Prüflinge hatten ihre Leistung nach den Auflagen des „Österreichischen Karatebundes“ bravourös gemeistert und konnten positiv bewertet werden. Die Prüfer Martin und Manuel Schüpany konnten den Kandidaten die begehrte Urkunde und den grünen Gürtel mit Stolz überreichen. Der gesamte Verein gratuliert herzlich zur bestandenen Prüfung!
Neue Sportart als Horizonterweiterung!
Neue Sportart als Horizonterweiterung!
Das diesjährige Werbeprofi Asphaltstock-Turnier, ausgetragen am Samstag, den 02.06.2018 vom Veranstalter SC Hartl Haus - Sektion Stockschießen, stand ganz im Zeichen des Durchhaltevermögens.Mit der maximalen Startanzahl von 11 Teams und drohendem Regen war bis zum Schluss für Spannung gesorgt. Mit am Start 2 Teams unseres Vereins Sportunion Bushido Echsenbach. Trotz Greenhorn - Status zeigten sich die Bushidos kampfeslustig und sicherten sich Platz 4 und 11 im Ranking. Spannung, Spaß und Spiel sowie eine Horizonterweiterung im Hinblick auf eine andere Sportart entschädigten unsere Stockschützen über die Maßen.Zum Abschluss des erfolgreichen Tages wurde im gemütlichen Rahmen ausgelassen gefeiert und sich wieder gestärkt.Herzlichen Dank und Gratulation an a
Business.Day HAK Zwettl
Business.Day HAK Zwettl
Für´s Leben lernen, Erfahrungen sammeln und anwenden lernen. Diese Begriffe und viele mehr waren einer der Gründe des diesjährigen Business Day am Mittwoch, den 16. Mai 2018 der HAK Zwettl. Erstmalig zu Gast war auch unser Verein Sportunion Bushido Echsenbach, wo wir mittels Theorie und Praxis unser Sein als Verein erklären und zeigen durften.Den Beginn machte Manuel Schüpany in seiner Funktion als Präsident wo er den Schülerinnen und Schülern der HAK Zwettl mittels Vortrag den Verein vorstellen und das Vereinswesen aus rechtlicher Sicht beleuchten durfte. Dabei wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Fragen wie "Was ist Sport" oder "Was ist ein Verein" genauso konfrontiert wie die Frage
Kindertrainer Seminar
Kindertrainer Seminar
Tolle Menschen, angenehme Atmosphäre, befreites Trainieren, gutes Essen, viel Input und Hintergrundinformation. Ein Karate Seminar bei Marie Niino in Rosenheim unterscheidet sich von anderen und kann so manchen Karateka in vielerlei Hinsicht die Augen öffnen! Samstag 05.05.2018, am Weg nach Rosenheim (Deutschland) zum Dojo von Marie Niino, der wohl bekannteste Name im deutschsprachigen Raum, wenn es um ganzheitliches zeitnahes Kinder Karate Training geht. Nach einer herzlichen Begrüßung mit Kaffee, Kuchen und einem kleinen Plausch, starteten wir mit praktischen Kennenlernspielen, um uns gegenseitig und unseren eigenen Körper kennenlernen zu können. Neben Theorie über Entwicklungsphasen, Verhalten, Meridianbahnen der Babys und Kinder kam auch der praktische T
Lerne dich zu verteidigen!
Lerne dich zu verteidigen!
Am Samstag, 28.04.2018 wurden wir von der Dorfgemeinschaft Thaua in den Turnsaal der NNÖMS Allentsteig eingeladen, um einen kleinen Selbstverteidigungslehrgang abzuhalten! In 3 Stunden gaben Martin Schüpany, Peter Gruböck und Stephan Drödthann den Frauen, Kinder und Jugendliche einen Einblick in Theorie und Praxis. Das richtige Schlagen und Treten, sowie das Befreien von Haltegriffen und das Finden von schmerzhafte Druckpunkten, machte den fleißigen Teilnehmern sichtlich Spaß. Am Schluss gab es noch Dehnübungen und eine kleine Karate Vorführung.
Mehr ...